Wie funktionier Lotus Clean? - LotusClean Watercare

Direkt zum Seiteninhalt

Wie funktionier Lotus Clean?

Wissenswertes
Lotus Clean
natürliche Wasserpflege für Whirlpools, Softubs und Schwimmspas
Je nachdem welchen Typ von Whirlpool Sie besitzen variiert die Wasserpflege. Unterschiedliche Filterungen, Fassungsvermögen und Temperatur spielen dabei eine Rolle. Für mehr Informationen zu den verschiedenen Pflegesystemen klicken Sie bitte hier.
Whirlpools
Hartschalen Whirlpools mit guter Filterung
~ 37°C Temperatur
Softubs
und aufblasbare Whirlpools
Keine individuelle Filterung möglich
kleiner Filter
~ 37°C Temperatur
Schwimmspas
Gute Filterung
wenig Rohrleitungen
ca. 25°C - 30°C Temperatur
Was ist Lotus Clean Systempflege für Whirlpools?
Lotus Clean ist eine biologische und chlorfrei wirkende Wasserpflege für Whirlpools und Swimspas.
Die Lotus Clean System pflege für Whirlpools besteht aus den beiden Hauptprodukten Lotus Clean Basic und Lotus Clean Shock. Diese Produkte vermeiden alle Probleme, die mit Chlor, Brom oder anderen Desinfektionsmitteln auftreten können.
Lotus Clean Basic ist ein auf Mineralien und Salzen beruhendes Mittel. Es ist kein Biozid.
Lotus Clean Basic kapselt im Wasser alle organischen Schmutzstoffe über eine Gelbildung ein. Bakterien sind nicht in der Lage diese Einkapselung zu durchdringen. Die massenhafte Vermehrung von Bakterien und Legionellen wird somit gestoppt, denn Bakterien vermehren sich nur, wenn sie ausreichend Nahrung zur Verfügung haben. Das Wasser bleibt klar, sauber und ohne chemische Abfallprodukte.


Lotus Clean Shock ist ein Oxidationsmittel, das bis zu 30- mal stärker ist als Chlor.
Es wirkt bei jedem pH-Wert und bildet keine gesundheitsgefährdenden Chloramine. Lotus Clean Shock entwickelt im Wasser ein wasserlösliches desinfizierendes Gas, welches pro Molekül zwei Sauerstoffatome enthält. Diese Sauerstoffatome oxidieren Bakterien so stark, dass sie förmlich explodieren. Deshalb können Bakterien nicht resistent gegen Lotus Clean Shock werden. Kleinste Mengen Lotus Clean Shock reichen aus, um den Whirlpool bakterienfrei zu halten und vorhandenen Schmutz zu oxidieren. Als Abfallprodukt dieser Oxidationsvorgänge entsteht nur Kohlendioxid, Wasser und geringste Mengen Salz. Es entstehen keine gesundheitsgefährdenden Abfallprodukte!


Lotus Clean Shock und Lotus Clean Basic sind 100% hautfreundlich.
Deshalb dürfen auch Menschen mit sehr empfindlicher Haut oder z. B. Neurodermitis Lotus Clean Shock und Lotus Clean Basic ohne Bedenken verwenden. Das wasserlösliche Ultraoxidgas ist (als fast einziges Desinfektionsmittel) in der Lage, Biofilme zu durchdringen und die dort lebenden Bakterien abzutöten. 95% aller Bakterien im Whirlpool leben im Biofilm. Selbst ältere Biofilme können mit Lotus Clean Shock kontinuierlich entfernt werden. Lotus Clean Basic verhindert die Ausbreitung von Bakterien, weil es die Schmutzpartikel einkapselt und ausfiltert. Lotus Clean Shock tötet vorhandene Bakterien ab und zerstört Biofilme. Zusammen bilden diese
Produkte die sicherste und einfachste Form der Wasserreinigung für Ihren Whirlpool.


Um die Wirkungsweise der Lotus Clean Systempflege zu verstehen muss man sich die auftretenden Probleme bei der Nutzung eines Whirlpools und der meist verbreiteten Wasserpflege mit Chlor genauer anschauen.


In einem Whirlpool befinden sich ca. 1200 Liter auf 37° Grad aufgeheiztes Wasser. Wenn drei Personen den Whirlpool benutzen, entspricht das ungefähr der gleichen Belastung als wenn 150 Personen in einem 4 x 8 m großem Swimmingpool baden würden.


Durch die Wärme des Wassers und durch die Massage wird die Haut gründlich gereinigt. Hautschuppen, Schweiß, aufgetragene Kosmetika, Fette und Öle gelangen ins Wasser und bilden eine Nahrungsgrundlage für
Bakterien. Bei 37° C Wassertemperatur herrschen ideale Bedingungen für Bakterien. Sie verdoppeln sich alle 20 bis 30 Minuten. So können nach 10 Stunden aus einer Bakterie 1 Milliarde Bakterien entstehen, die sich auf den im Wasser schwimmenden, mikroskopisch kleinen Schmutzteilchen ansiedeln.
Die Bakterien nutzen diese Schmutzpartikel als Nahrungsquelle und bilden einen Biofilm.

95% aller Bakterien im Whirlpool leben in diesem Biofilm, der sie vor aggressiven Desinfektionsmitteln schützt.
Um diese Problematik mit Chlor in den Griff zubekommen, müssten sehr hohe Chlordosierungen vorgenommen werden. Damit Chlor funktioniert, müssen diese Parameter gemessen, beobachtet und eingestellt werden:
  • pH-Wert
  • Cyanursäure Anteil im Wasser
  • Chloramin Anteil im Wasser
  • Freies Chlor
  • Alkalinität
Die meisten Nutzer haben mit diesen Parameter bestimmungen Schwierigkeiten. Sollten diese Werte jedoch nicht stimmen, bildet Chlor im Wasser gesundheitsgefährdende Verbindungen, die von gereizter Haut und roten Augen, bis zur Krebsgefährdung reichen können. Und trotz starkem Chloreinsatz kann das Wasser trüb und voller Bakterien sein.



Alle diese Probleme werden bei der Verwendung der Lotus Clean Basic Systempflege vermieden.


Natürliche Wasserpflege für Whirlpools und SwimSpas
Zurück zum Seiteninhalt